Ankommen und Einbinden

Um den Schülerinnen und Schülern den Start in der neuen Schule zu erleichtern, besteht schon vor den Sommerferien  beim Begrüßungsnachmittag im Juli eine erste Gelegenheit, die Mitschüler in der neuen Klasse, die Klassenlehrer und die Schule kennen zu lernen.

In den ersten Tagen findet noch kein „Unterricht nach Plan“ statt. Die Klassen verbringen viel Zeit mit ihren Klassenlehrern und/oder ihren Paten, um schnell die neuen Mitschüler kennen zu lernen und mit dem Gebäude und den Wegen darin, den Mitarbeitern in der Schule, der Mensa und der Bibliothek vertraut zu werden.

Am Mittwoch der ersten Schulwoche gehen die Klassen gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer/ihrer Klassenlehrerin zu einem Probeessen in die Mensa.

Der Einstieg in den Unterricht und die neuen Fächer erfolgt behutsam. In der ersten Schulwoche lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur ihr neues Umfeld, sondern nach und nach auch einige ihrer neuen Fächer kennen.

Noch vor den Herbstferien werden die fünften Klassen einen zweitägigen Ausflug in die nähere Umgebung unternehmen.

Schülerarbeiten

Seite wird geladen
Ankommen und Einbinden