Das Profil unserer Realschule

  • Verknüpfung von theoretischem und praktischem Lernen
  • Anwendung moderner Technologien und Medien
  • moderne Unterrichtsformen
  • Lernen an außerschulischen Orten
  • Lernen in themenorientierten Projekten (TOPe):
    Klasse 5+6: Technisches Arbeiten (TOP TA)
    Klasse 7: Soziales Engagement (TOP SE)
    Klasse 8: Wirtschaft-Verwalten-Recht (TOP WVR)
    Klasse 9: Berufsorientierung in der Realschule (TOP BORS)
  • Klasse 7: Wahl eines 5. Kernfachs:
    Französisch (als zweite Fremdsprache)
    Mensch und Umwelt (Themenbereiche Ernährung, Bekleidung, Wirtschaften, Zusammenleben in Familie und Gesellschaft)
    Technik (Umgang mit Stoffen, Werkzeugen, Maschinen und Verfahren)
  • Klasse 9/10: Wahl eines musischen Faches: Musik oder Bildende Kunst

Vorteile unserer Realschule im Schulverbund

  • enge Kooperation aller vier Schularten
  • Schulart übergreifende Arbeitsgemeinschaften für alle Schüler
  • moderne, großzügige Anlage
  • gute Ausstattung
  • Schulbibliothek
  • BeratungslehrerIn
  • sozialpädagogischer Dienst
  • Mittagessen in der Mensa

Das besondere Angebot der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule

  • sozial-sprachliches Profil
  • bilingualer Unterricht
  • Ganztagesangebot
  • Projektstunden der Betreuungslehrer/innen
  • Projekte zu Kultur und Geschichte der Region
  • Förder- und Forderunterricht (LRS, D, M, E, NWA)
  • Hausaufgabenbetreuung
  • soziale Erziehung
  • Lernen lernen/Methodentraining
  • Arbeitsgemeinschaften z.B. Literatur, Französisch für Klasse 5+6, Spanisch, Sportangebote, Akrobatik, Klettern, Technik, Kunst, Kochen, Schach, Musik, Theater, Biologie, Geschichte, Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Streitschlichtung
  • außerunterrichtliche Veranstaltungen: z.B. Kennenlerntage in Klasse 5, Schullandheimaufenthalt Klasse 7, Skikurs Klasse 8, Studienfahrt Klasse 10, EU-Comenius-Projekt
  • Kooperation als Ausbildungsschule mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • Kooperation mit Betrieben, Schulen und Vereinen
Seite wird geladen
Profil und Konzept