TA Technisches Arbeiten in Klasse 5

Seit Einführung des Bildungsplans 2016/17 ist TA integraler Bestandteil des Faches BNT.

In Klasse 5 bauten wir bisher einen „Heißen Draht“ sowie einen „Magnetkran“. Dabei werden die Schüler in verschiedene Techniken eingeführt. So lernen sie z. B. mit der Laubsäge, der Heißklebepistole und der Ständerbohrmaschine umzugehen. Auch das Raspeln, Feilen, Schmirgeln, Löten u. Ä. wird eingeübt. Ein drittes Projekt kann fakultativ durchgeführt werden. Die fertig gestellten Objekte werden benotet, und diese Noten fließen im 5. Schuljahr in die NWA- Note mit ein.

In Klasse 6 wurden bisher Tischtennisschläger hergestellt, außerdem gab es einen Einführungskurs in den Gebrauch der Nähmaschine. Als Endprodukte wurden ein Futteral für den Tischtennisschläger oder ein Nackenkissen genäht. Abweichende Projekte und fakultativ ein drittes Projekt sind ebenfalls möglich. Am Jahresende gibt es in Klasse 6 eine verbale Beurteilung in Form eines Testates. Dieses Testat wird dem Zeugnis beigefügt. Die Noten für die erstellten Objekte fließen nicht in die NWA- Note mit ein.

Seite wird geladen
Technisches Arbeiten (TA)