Politisches Seminar in der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Am Mittwoch, den 15. November 2017 durften wir, Lisa Fuchs, Leah Thünker und Fiona Schmidt-Bäumler, im Rahmen der Politik AG nach Stuttgart fahren. Anlässlich des 60. Schülerwettbewerbs des Landtags von Baden-Württemberg besuchten wir dort ein Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Bildergalerie

Zum Thema „Zwischen Dialog und Abschreckung- Aktuelle Herausforderungen der internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik“ hörten wir zunächst einen Vortrag von Kapitänleutnant Stefan Siegmann. Anschließend beschäftigten wir uns vertiefend mit den anderen politisch interessierte Jugendlichen aus Baden-Württemberg und der Unterstützung des Referenten mit Themen rund um die aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen.

Am Nachmittag sprach dann der Friedensaktivist Roland Blach. Er informiert uns über die Organisation ICAN (International Campagne to Abolish Nuclear Weapons), DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft- Vereinigte Kriegsdienstgegner/-innen) und diskutierte mit uns die Möglichkeit der Verwirklichung der Idee einer atomwaffenfreien Welt.

Auf der Heimfahrt waren wir uns einig darüber, einen spannenden Tag verbracht zu haben, an dem wir Neues lernen und erfahren durften und freuen uns schon auf ein nächstes Mal.

Seite wird geladen
Politisches Seminar in der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg