Bildergalerie

Eintütaktion im Marktkauf/Lützelsachsen-SchülerInnen arbeiten für ihre Klassenfahrt

An den Adventswochenenden wird bekanntlich viel eingekauft.
Das machte sich die 10.3.2 der DBS-Werkrealschule zu nutze und traf sich am Samstag, dem 1.12.18 um 11.00h im Marktkauf/Lützelsachsen, um dort für ihre geplante Klassenfahrt zu arbeiten: sie halfen den Kunden deren Einkauf an der Kasse einzutüten.
Herr Knappe, der Marktleiter, stellte zu diesem Zweck Papiertüten zur Verfügung, so dass die Kunden die Tüten unentgeltlich, in Verbindung mit dem Service der Jugendlichen, in Anspruch nehmen konnten. Im Gegenzug spendeten viele Einkäufer großzügig in die vorhandenen Kässchen der Schüler, die mit diesem Betrag einen Teil ihrer geplanten Abschlussfahrt selbst erarbeiteten.
Nach anfänglicher Scheu auf die Kunden zu zugehen, entwickelten die Jugendlichen innerhalb kurzer Zeit ein Gespür dafür, wie sie diese ansprechen mussten. Es entstanden hier und da nette Gespräche mit den Einkäufern, die das Engagement der Schülerinnen und Schüler durchweg positiv bewerteten.
Müde, um einige Erfahrungen reicher, was die Arbeitswelt betrifft und glücklich über ihre erfolgreiche Klassenaktion, freuen sich die SchülerInnen nun auf ihre Abschlussfahrt nach Berlin.

Wir danken dem Marktleiter Herrn Knappe für die Unterstützung unserer SchülerInnen.


Rosalia Graefner

Seite wird geladen
Schüler der 10.3.2 „packen´s an“