Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Am Montag, den 3. Dezember 2018, war es wieder so weit – vor einer weihnachtlichen Kulisse fand der alljährliche Vorlesewettbewerb des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums statt.

Die besten Vorleser/innen der sechsten Klassen – fünf Mädchen und drei Jungen – stellten sich einer vierköpfigen Jury, um ihren Schulsieger zu ermitteln. Im weihnachtlich geschmückten Musiktheater hatten sich alle Sechstklässler, Schulleitung sowie Mitglieder des Fördervereins „Fidibus“ zusammengefunden, um mit den Teilnehmern des Wettbewerbs mitzufiebern und diese anzufeuern. Nacheinander präsentierten die acht Vorleser/innen zunächst den eigenen Lieblingsroman, um daraufhin unter den aufmerksamen Ohren des Publikums und der Jury einen spannenden Abschnitt daraus vorzulesen. Punkte wurden unter anderem für die Auswahl der Textstelle, die Interpretation des Gelesenen sowie die Lesetechnik vergeben. Fachkräftige Unterstützung bekam die Jury hierbei durch Marisa Selbitschka, die Siegerin des Vorlesewettbewerbs aus dem Vorjahr.

In einem zweiten Durchgang, in dem sich von den acht Teilnehmern vier durchsetzten, konnten die Vorleser/innen noch einmal ihr Können unter Beweis stellen! Nun ging es darum, eine den Finalisten unbekannte und anspruchsvolle Passage aus Charles Dickens Eine Weihnachtsgeschichte vorzutragen.

Nach einer gemeinsamen Beratung der Jury stand am Ende eines sehr kurzweiligen und spannenden Wettbewerbs eine Siegerin fest: Minou Kistner aus der Klasse 6.1.1 begeisterte nicht nur mit einem souveränen Vortrag aus Dickens Weihnachtsgeschichte, sondern konnte auch mit einer spannenden Textpassage aus ihrem Lieblingsroman Sofie im Narrenreich von Verena Petrasch überzeugen. So setzte sie sich im Finale knapp gegen ihre Mitstreiter/innen Aurelia Eich (2. Platz, Klasse 6.1.2), Maella Kuetchou Signing (3. Platz, Klasse 6.1.1) und Fynn Braun (4. Platz, Klasse 6.1.4) durch und darf nun das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium beim Regionalentscheid auf Stadtebene vertreten. Hierfür drückt die gesamte Schulgemeinschaft die Daumen!

Die Gewinner konnten sich zudem über eine Urkunde sowie einen Buchgutschein, gesponsert vom Förderverein „Fidibus“, und somit über mögliche weitere Lieblingsbücher freuen!

Seite wird geladen
Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen