Vorlesewettbewerb 2019

Im weihnachtlich geschmückten Musiktheater kamen am 29.11. rund 120 Schülerinnen und Schüler zusammen, um die Klassensieger der Unterstufe zu unterstützen und beim Vorlesen zu lauschen. Traditionsgemäß traten die Klassensieger der 521, 522 und 523 zuerst gegeneinander an, die von der Jury bestehend aus der Elternvertreterin Frau Stiller, der Fachleiterin Deutsch Frau Müller, dem Schülersprecher Luca Gumb und der Vorjahressiegerin Samantha Augustin bewertet wurden.

In spannenden Vorleserunden setzte sich dabei Lennart Friedrich aus der Klasse 522 mit Auszügen aus „Harry Potter“ durch. Platz zwei ging an Collin Bierwirth aus der Klasse 523 mit „Beast Quest“ und Sofia Gogolin (523), die aus „Gregs Tagebuch“ vorlas.

Im Finale der 6. Klassen ging es um das Ticket für den Stadtentscheid der Stadt Weinheim im Februar/März. Dabei mussten die Leser und Leserinnen neben ihrem eigenen Buch auch einen Fremdtext aus "Das Sams" von Paul Maar vorlesen. Unter das Publikum mischte sich dabei neben einigen Eltern und zwei 3. Klassen der Grundschule auch Herr Detig und Herr Scheffer, der Vorsitzende des Fördervereins Fidibus, dem für die Preise nochmals herzlich gedankt sei! Beide sahen eine grandiose Leseleistung von Vito Pietrapertosa aus der Klasse 622, der mit fehlerfreiem Vorlesen aus „Das Zeiträtsel“ zu recht Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbs wurde. Viel Erfolg beim Stadtentscheid, Vito!

 

Podium der 6. Klassen:

1. Platz: Vito Pietrapertosa, 622

2. Platz: Sarah Opatz, 623

3. Platz: Nele Franka, 621

 

Dank an alle Vorleser und Vorleserinnen, ihr habt eine tolle Leistung gezeigt!

Bildergalerie

Seite wird geladen
Vorlesewettbewerb 2019