Neue Informationen aus der DBS!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicherlich bereits alle aus den Medien erfahren haben, beginnt der Unterricht zunächst für die Jahrgangsstufen 1 und 2 wieder am Montag, 04.05.2020. Zur genauen Organisationsform hat sich das Kultusministerium noch nicht geäußert, aber wir rechnen damit, dass uns diese Informationen in den nächsten Tagen zugehen werden. Wir werden Sie dann wie immer zeitnah über die genaue Umsetzung der Maßnahmen in Kenntnis setzen.

Das bedeutet für uns alle, dass es ab kommenden Montag mit dem Homeschooling weitergeht. Wir haben in den vergangenen Wochen von einigen Eltern, Schülern und Kollegen konstruktive Rückmeldungen und Anregungen erhalten, die wir gesichtet und besprochen haben.

Alles in allem können wir mit dem Weg, den wir eingeschlagen haben, sehr zufrieden sein und werden diesen auch in der Form weitergehen, aber nicht ohne an einigen Stellschrauben zu drehen, was zu einer Erleichterung für alle Beteiligten beitragen soll.

Ein Anliegen war, den Schüler*innen die Organisation zu Hause zu erleichtern. Wir haben uns dazu entschieden, den Kollegen offenzulassen, wie sie mit ihren Klassen arbeiten, da die Bedürfnisse von Fach zu Fach unterschiedlich sind und natürlich auch die momentane familiäre Situation der Kolleg*innen eine Rolle spielt. Wichtig ist jedoch, dass sowohl Schüler*innen als auch Eltern klar ist, wie jeder Kollege sein Homeschooling organisiert. Dies möchten wir dadurch gewährleisten, dass es für jede Klasse eine digitale Pinnwand geben wird, die zeigt, wann welcher Kollege seine Aufgaben versendet, bis wann er ggf. Ergebnisse erhalten möchte, wann Zoom-Konferenzen stattfinden usw. Die Kollegen werden die Pinnwand in den nächsten Tagen mit Inhalt füllen und die Klassenlehrer werden diese dann in SDUI an die Schüler*innen weitergeben.

Ferner möchten wir zukünftig auch innerhalb von SDUI das Arbeiten erleichtern. Aufgaben werden an einer zentralen Stelle für jede Klasse hochgeladen und im Chat können weiterhin Fragen gestellt und Dinge besprochen werden. Außerdem arbeiten wir gerade an einem effizienten Abgabe- und Rückmeldesystem. So soll eine klarere Trennung zwischen den Aufgaben, den gestellten Fragen und eingereichten Schülerarbeiten erfolgen und zur Übersichtlichkeit beitragen. Wir werden den Schüler*innen zeitnah Anleitungen zur Verfügung stellen, sobald wir diese neuen Funktionen nutzen.

Des Weiteren wäre es sicherlich hilfreich, wenn sich auch die Eltern, die noch nicht bei SDUI angemeldet sind, dies nachholen. Da wir nun wissen, dass das Homeschooling für viele Jahrgänge noch weitergehen wird, ist dies für die Lehrer ein guter Weg auch die Eltern direkt zu erreichen und selbstverständlich umgekehrt.

Wir wissen, dass die Situation in vielen Familien nicht leichter wird, je länger die Schulschließung anhält und dass die schulischen Aspekte dabei nur ein Teil der evtl. aufkommenden Schwierigkeiten sind. Die Kinder und Jugendlichen vermissen ihre Freunde, können sich nur schwer zum Arbeiten motivieren, haben Ihre Ängste, Sorgen und Bedürfnisse. Auch vor diesen Problemen verschließen wir nicht die Augen und tun unser Möglichstes, um Sie zu unterstützen. Wir werden in den nächsten Tagen verschiedene Tipps, Hilfsangebote usw. zusammenstellen und Ihnen diese dann ebenfalls zukommen lassen.

Unser aller Alltag und Leben steht nach wie vor unter dem Einfluss von Covid-19 und den damit verbundenen Folgen und Regelungen, die letztendlich zum gesundheitlichen Schutz und Wohle aller beitragen sollen. Lassen Sie uns weiterhin versuchen, diesen Aspekt als den wichtigsten für uns alle zu sehen und vor allem auch für Ihre Kinder optimistisch bleiben und zusammenhalten. Schlechte Tage wird es immer geben, das steht außer Frage, aber ich bin davon überzeugt, dass wir diese Zeit gemeinsam schaffen werden.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, versuchen Sie das herrliche Wetter etwas zu genießen und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Andrea Volz

Seite wird geladen
Neue Informationen aus der DBS!